Home | Theologische Linksammlung | Downloads MENÜ -> Biblische Archäologie | NEUES | Webmaster

Palastreliefe aus Ninive

Archäologische Funde aus Assyrien im Pergamon Museum zu Berlin



Ninive

Ninive war die zweite große assyrische Stadt war Ninive. Sie lag östlich des Flusses, ca. 110 km nördlich von Assur.

Unter Tiglat-Pileser I. (1114-1076 v.Chr.) wurde Ninive neben Assur und Kelach (Nimrud) zur königlichen Residenz.

Assurnasirpal II. (883-859 v.Chr.) besaß hier Paläste, Sargon II. (722-705 v.Chr.) ebenso.

Sanherib (705-681 v.Chr.) baute die Stadt wieder auf und verlegt die Hauptstadt hierher. Den Bericht über Sanheribs Angriff auf Jerusalem fand man auf einem Tonprisma.

Assurbanipal (669-627 v.Chr.) erhob Ninive zur Hauptresidenz und baute einen Palast.

612 fiel Ninive.



Ausgrabungen

Mit wenig Erfolg gruben in den Jahren 1842-44 die Franzosen P.E. Botta und E. Flandin in Ninive.

Sir Austen Henry Layard (1845-54) und Hormuzd Rassam waren - nachdem sie Nimrud ausgegraben hatten - auch in Ninive extrem erfolgreich. Sie fanden auf dem Hügel Kujundschik viele Reliefs und Inschriften in den Palästen von Sanherib und Assurbanipal (Bibliothek Assurbanipals, das Gilgamesch-Epos).



Pergamon Museum zu Berlin

Im Pergamon Museum zu Berlin sind im Raum 12 der Vorderasiastischen Sammlung Palastreliefe aus den Palästen in Ninive ausgestellt.

Auf Kujundschik, dem nördlichen Hügel in Ninive, wurde der sog. Süd-West-Palast des Sanherib wurde zwischen 705 und 694 v. Chr. erbaut. Der Palast lag am südwestlichen Ende der Zitadelle von Ninive, woher auch der Namensteil Süd-West rührt.

Der Palast galt als besonders prunkvoll und erhaben, zumal er sich über einen Grundriss von ca. 500 × 240 Meter erstreckte. Die Stadtmauer war 25 Meter hoch. Der Palast überragte die Stadtmauer nochmals um mehr als 20 Meter.

Bei Ausgrabungen wurden etwa 120 Zimmer freigelegt, weitere 100 Zimmer sind bisher noch nicht freigelegt. Aneinandergereiht ergeben die Steinreliefs des Palastes eine Länge von über drei Kilometern.



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar



Assyrien Palastreliefe aus Ninive - vergrößerbar


Ninive - die Lage der beiden assyrischen Hügel



Ninive - Stadtmauer und Tore







Links



Quellen

Pat und David Alexander: Das große Handbuch zur Bibel "Die Assyrer" S. 432, Wuppertal: R. Brockhaus-Verlag, 2001

Gaalyahu Dornfeld, Gerhard Johannes Botterweck (Herausgeber und Bearbeiter der deutschen Ausgabe): Die Bible und ihr Welt, 2 Bände, "Assyrien und Israel" S. 39, Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe Verlag, 1988, Lizenzausgabe für die Manfred Pawlak Verlagsgesellschaft, 1991

Hans Einsle: Das Abenteuer der biblischen Forschung, Gütersloh: Primsa Verlag, 1979

Barthel Hrouda (Hrsg.): Der Alte Orient, C. Bertelsmann, 2005

Kenneth A. Kitchen: Das Alte Testament und der Vordere Orient, Giessen: Brunnen-Verlag, 2008

Joachim Marzahn Beat Salje (Hg.): Wiedererstehendes Assur, Mainz: Philipp von Zabern, 2003 (mit Zeittafeln)

Eugene H. Merrill: Die Geschichte Israels, Neuhausen: Hässler-Verlag, 2001

Fritz Rienecker: Lexikon zur Bibel, "Assyrien" Spalte 130, Wuppertal: R. Brockhaus Verlag, 1960

Diccionario Ilustrado de la Biblia, Miami: Editorial Caribe, 1977



Literatur über Assyrien

H. Freydank, Beiträge zur mittelassyrischen Chronologie und Geschichte, Berlin 1991.

Kurt Galling (Hrsg.): Textbuch zur Geschichte Israels, Tübingen: Verlag Mohr Siebeck, 1950, 1968, 1979, ISBN 3-16-142361-5 - Im Internet ist die 3. Auflage als Google.Book zu finden. Bitte beachten Sie, daß die Texte von Auflage zu Auflage variieren.

H. Greßmann, Altorientalische Texte zum Alten Testament, 1926, 2. Auflage

W. W. Hallo, K. L. Younger (Hrsg.): The Context of Scripture. Canonical Compositions, Monumental Inscriptions, and Archival Documents from the Biblical World, Leiden 1997

Bernd Janowski, Gernot Wilhelm: Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2004

Otto Kaiser (Hrsg.): Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, 3 Bde., Verlag Mohn, Gütersloh 1982-1997 (TUAT)

* Seton Lloyd: Die Archäologie Mesopotamiens, München: C.H. Beck, 1981

* Elena Mango, Joachim Marzahn, Christoph Uelingen: Die Könige am Tigris, Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 2008

H.A. Parrot: Ninive und das AT (Bibel und Archäologie), 1955

James B. Pritchard (Hrsg.): Ancient Near Eastern Texts relating to the Old Testament, Princeton 1969



Bildbände über Assyrien

Richard D. Barnett, Erika Bleibtreu, Goffrey Turner: Sculptures from the South-West-Palace of Sennacherib, London: British Museum Press, 1998, ISBN 978-0714111261

Richard D. Barnett, Amleto Lorenzini: The Assyrian Palace Reliefs in the British Museum, London, 1970

Richard D. Barnett: Sculptures from the North Palace of Ashurbanipal at Nineveh (668-627 B.C.), London: 1976

Barthel Hrouda (Hrsg.): Der Alte Orient, C. Bertelsmann, 2005

Carolin Masom & Pat Alexander: Großer Bildführer zur Bibel, Giessen: Brunnen-Verlag, 1987 (mit einigen Bildern)

Enrico Ascalon: Mesopotamien, Bildlexikon der Völker und Kulturen, Parthas Verlag, EAN 9783936324716 (mit einigen sehr gut erklärten Abbildungen von assyrischen Herrschern [Reliefs / Stele])

M.A. Beek: Bildatlas der assyrisch-babylonischen Kultur, 1961

H. Greßmann; Altorientalische Bilder zum Alten Testament, 1927, 2. Auflage



Übersetzungen (Referenzen) von altorientalischen Texten (Inschriften)

Inschriften Salmanassers V. über seine Feldzüge: In Kurt Galling: Textbuch zur Geschichte Israels, Nr. 20

Salmanassers V. Eroberung von Samaria: In Kurt Galling: Textbuch zur Geschichte Israels, Nr. 29 (2. Auflage)

Sargons II. Bericht über seine "Eroberung" Samarias: In Kurt Galling: Textbuch zur Geschichte Israels, Nr. 28 ( 1. Auflage)

E. Schrader, Die Sargonsstele des Berliner Museums. Abh. Kgl. Akad. Wiss. Berlin, Phil.-hist; Kl. 6, 1881, 4.



Museen



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2019 by www.theologische-links.de Alle Rechte vorbehalten.
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/archaeologie/assyrien_ninive_palastreliefe.html
Ins Netz gesetzt am 11.05.2019; letzte Änderung: 11.05.2019

Home | Theologische Linksammlung | Downloads MENÜ & Biblische Archäologie | Webmaster