Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

Der "Hurva-Platz" in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im jüdischen Altstadtviertel von Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar.


In einem Labyrinth der engen und verwinkelten Straßen ist der "Hurva-Platz" das Herz und soziale Zentrum des jüdischen Viertels. Die große freie Fläche bietet Cafés, Souvenirläden und Snack-Bars mit Sitzplätzen im Freien.

Auf der westlichen Seite des Platzes stehen die Hurva- und die Ramban-Synagoge. An der östlichen Seite steht das "Wohl Archäologisches Museum".

Im Süden des Hurva-Platzes befindet sich das große Zentrum "Beit-El". Es war zunächst eine sephardische Synagoge und Yeshiva, die Mitte des 18. Jh. gegründet wurde und einer der bekanntesten Zentren der Kaballa in Jerusalem war.

1967 wurde hier durch Rabbi Mordechai Goldstein das Studienzentrum der Yeshivat Machon-Roni (Machon Roni Women's Center) gegründet, eine Toraschule für Frauen.

Direkt dahinter befindet sich der Eingang zum Kaballa-Studienzentrum.




Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Machon Roni in Jerusalem - vergrößerbar



Machon Roni in Jerusalem - vergrößerbar



Machon Roni in Jerusalem - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



Hurva-Platz - vergrößerbar



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2011 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_hurva-platz.html
Ins Netz gesetzt am 9.1.2012; letzte Änderung am 30.08.2012

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster