Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

Der "Israelitenturm" in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im jüdischen Altstadtviertel von Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar


Lage des Israelitenturmes

Wenn man im jüdischen Viertel die Straße "Plugat HaKotel" - sie führt an den Ruinen er breiten Mauer vorbei - nördlich bis zur Kreuzung mit der Straße "Shonei Halakot" entlang geht, kommt man an einem Eckgebäude zu Stufen, die in die Tiefe führen.

Unter einem modernen Wohnblock befinden sich Reste alter Jerusalemer Befestigungsanlagen. Für Archäologen steht fest, daß es sich hier um Mauerreste der Ersten Mauer handelt, die bei Josephus erwähnt wird (Jüdischer Krieg 5,144).



Der archäologische Befund


Der Turm aus der Zeit des 1. Tempels

Die Reste sind im wesentlichen die Überreste von zwei Perioden: Zum einem handelt es sich um Teile der Stadtmauer samt eines Turmes aus dem Ende des Ersten Tempels und zum anderen um einem angrenzenden Turm aus der Hasmonäerzeit.

Der erste Turm gehörte offenbar zu einem Tor, aus der Zeit des Ersten Tempels (10. Jh. v.Chr.). Dieser Zeitraum wird auch als die israelitische Periode bezeichnet, daher der Name "Israelitenturm". Der Turm erreichte eine beeindruckende Höhe von 8 Metern und die Wände waren 4 Meter breit.

In einer verkohlten Schicht fand man israelitische und babylonische Pfeilspitzen. Diese Artefakte gehen wahrscheinlich auf die Eroberung Jerusalems durch die Babylonier im Jahr 586 v.Chr. zurück.


Der Turm aus der Hasmonäerzeit

Neben dem israelitischen Turm steht ein weiterer Turm. Dieser stammt aus der Zeit der Hasmonäer (2. Jh. v.Chr.). Seine Breite beträgt 9 m und seine Steine sind behauen, wie sie für die Hasmonäerzeit charakteristisch sind. Allem Anschein nach griffen die Hasmonäer auf die bestehenden Befestigungsanlagen Jerusalems zurück, als sie die Stadtmauer erweiterten.

Momentan (2011) ist diese archäologische Stätte für die Öffenlichtkeit gesperrt.




 Israelitenturm - vergrößerbar



 Israelitenturm - vergrößerbar


Weitere Informationen im Internet:



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2011 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_israelitenturm.html
Ins Netz gesetzt am 20.6.2011; letzte Änderung 10.07.2017

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster