Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

"Ribat Mansuri" in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im arabischen Altstadtviertel von Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar.

Unweit westlich des Intendantentores, auf der Südseite der straße, steht der große Komplex des Ribat Mansuri. Der Bau dieser Pilgerherberge in den Jahren 1282/83 n.Chr. auf Befehl des Sultans al-Mansur Qalawun wurde wahrscheinlich von Emir Ala ed-Din beaufsichtigt, dessen Hospiz sich direkt gegenüber befindet.

Der vorspringende Eingang verengt die Straße an dieser Stelle. Der tiefe Vorhof ist mit gefurchten Steinplatten gepflastert, die an die des Hadrian-Forums (135 n. Chr.) erinnern, die im Kloster der Schwestern Zions nahe dem Ecce-Homo-Bogen erhalten sind. Die Grundstruktur des Eingangs ähnelt dem gegenüberliegenden Ribat Ala ed-Din el-Basir, läßt aber eine Weiterentwicklung erkennen: Der weite Spitzbogen im ayyubischen Stil zeigt farbigen Stein, auch der tragende Sturz über dem Tor, allerdings wurde dieser noch nicht verzahnt.

Der auf Tragsteinen ruhendene Mauervorsprung über den beiden linken Fenster ist einzigartig in Jerusalem, denn er verbindet Kreuzfahrerstil mit dem der Ayyubiden und der Mameluken.

Die Fassade des Baus erstreckt sich einige Meter östlich des Eingangs über zwei Fenster und dann nach Westen hin fast dreimal so weit wie nach Osten.

Der Bau wurde in den vergangenen Jahren renoviert. Geht man im Eingangsbereich durch die linke Türe - sie wurde unter den Osmanen erbaut - eröffnet sich dem Besucher eine rechteckige gewölbte geräumige Halle. Vier Pfeiler stehen in der Mitte. Der Raum ist als einfache Imbißsstube hergerichtet.

Unter den Türken diente der Bau zuerst als Kaserne und dann als Gefängnis. Im Hof, den man allerdings als Besucher nicht betreten kann, man sieht noch die kleinen Zellen.

Das Gebäude dient heute als Unterkunft für Einwanderer.




Die Pilgerherberg Ribat en-Nisa in Jerusalem - vergrößerbar



Die Pilgerherberg Ribat en-Nisa in Jerusalem - vergrößerbar



Pilgerherberge Ribat Mansuri in Jerusalem - vergrößerbar



Pilgerherberge Ribat Mansuri in Jerusalem - vergrößerbar



Pilgerherberge Ribat Mansuri in Jerusalem - vergrößerbar



Pilgerherberge Ribat Mansuri in Jerusalem - vergrößerbar


Weitere Informationen im Internet:



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2015 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/mamelukenbau_ribat-mansuri.html
Ins Netz gesetzt am 21.12.2015; letzte Änderung am 08.06.2016

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster