Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

Das "St. Katharina-Kloster" in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im christlichen Altstadtviertel von Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar.


Lage im christlichen Altstdtviertel von Jerusalem

Das Kloster liegt im christlichen Altstadtviertel von Jerusalem. Wenn man von Westen her kommend über die St. Francis -Straße weiter nach Osten geht, gelangt man links in die kleine Siqsiq-Gasse. Hier biegt man ein und erreicht nach ca. 80 Metern auf der rechten Seite das griechisch-orthodoxe "St. Katharina-Kloster".



Das griechisch-orthodoxe Kloster

Das heilige Katharinenkloster in Jerusalem wurde auf den Fundamenten einer älteren Kirche errichtet. Die erste Erwähnung des Klosters findet sich im Dekret des osmanischen Sultans Suleiman I. der Prächtige an den Patriarchen Germanos. Laut Souchanof (1653) lebten dort früher Laien, und 1795 wurde die Kirche von Patriarch Anthemos renoviert. Darüber hinaus wird die Kirche zur Zeit des Patriarchen Dositheos als eines der Nonnenklöster erwähnt, die zum Patriarchat von Jerusalem gehörten.

1836 wurde die Kirche nach Neophytos dem Cyprianer renoviert, während das Heilige Kloster allmählich von Laien bewohnt wurde und nur die Kirche den Geistlichen blieb. Es ist eine aus Stein gebaute Kirche mit orthogonaler Form und einem Ziegeldach mit den Abmessungen 16,2×9,5. Seine Morphologie ist mit der der Heiligen Kirche des Heiligen Georg auf der hebräischen Seite verwandt. Am interessantesten ist der gut erhaltene Holztempel im russischen Stil.

Das Kloster wird von Nonnen bewohnt.



Weitere Informationen im Internet:



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2022 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_st-katharina-kloster.html
Ins Netz gesetzt am 18.02.2022; letzte Änderung am 18.02.2022

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster